Die Ausbildung

Menü

Startseite
Kursangebot

in der Segelschule Knöpke werden Sie erfolgreich

auf die Prüfung zum Sportbootführerschein (SBF) vorbereitet.

 

Die Ausbildung beeinhaltet sowohl den theoretischen, sowie auch den praktischen Teil.

 

Theorie

  • Einführung
    • Geltungsbereich SBF
  • Lehrgangsdauer
    • Theorie: 30 Std. a 45 min
    • Praxis: Fahren bis zur Prüfungsreife
  • Benötigte Unterrichtsmaterialien
  • Video
  • Unterrichtsgespräch
    • Was hat der Schiffsführer zu beachten ehe er die Leinen los macht?
    • Ausrüstung und Sicherheitsausrüstung
    • Kontolle : Öl, Kraftstoff, Tankanlage, lampen und Lichter
    • Wetterberichte
    • Wer ist der Stellvertreter des Schiffsführers
    • Einweisung der besatzung in die Sicherheitseinrichtungen
  • Seemanschaft
    • Der Bootsmotor
      • Motorenkunde und Antriebsarten
      • Kühlkreisläufe
      • Schiffsschraube und Radeffekt
      • Gasanlagen
      • Sicherheitscheck und Brandschutz
    • Ankern
      • Ankergeschirr
      • Ankerplätze
      • Ankermanöver
      • Maßnahmen nach dem Ankern
    • Anlegen, Festmachen, Ablegen
      • Festmachen in der Box
      • Längsseits festmachen
      • Festmachen im Päckchen
      • Eindampfen oder Wegdampfen mit der Spring
      • Hafenmanöver
    • Besondere Manöver
      • Schwerwettermanöver
      • Schleppen
      • Mann über Bord (mensch über Bord)
      • ??
      • Verhalten in Seenot Hubschrauberrettung
      • Havarien
  • Schiffahtrsrecht
    • KVR und SeeSchStrO
      • Wo gilt welche Vorschrift?
      • Lichter und Signalkörper
      • Fahrregeln und Ausweichregeln
      • Schallsignale und Notsignale
    • Seesicherheits- Untersuchunggesetz und Verordnung über die Sicherheit der Seefahrt
    • Logbuch
    • Wetterkunde
    • Gezeiten
  • Navigation
    • Betonung
    • Befeuerung
    • Nautische Literatur und nautische Instrumente
    • praktische Navigation
  • Wiederholung
  • Praxis

    • Knotenkunde
    • Fahren der verschiedenen Manöver
      • Fahren nach Kurs
      • Kursänderung
      • Mann über Bord (Mensch über Bord)
      • Anlegen
      • Ablegen
      • Wenden auf engem Raum
      • Peilung